IAK Werkzeugbeschichtungen und Schneidstoffe

Archiv



37. IAK-Treffen 08. November 2017, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik (IST) Braunschweig
(Einladung)
Die volle HÄRTE in der Zerspanung mit maßgeschneiderten Werkzeuglösungen erlebenDr.-Ing. Phillip Immich, LMT Fette Werkzeugtechnik GmbH & CO. KG

Untersuchung von Hartstoffschichten zur Standzeitoptimierung von Sonderwerkzeugen für die Zerspanung der HDP-Pumpengehäuse aus Edelstahl

Walter Burger, Robert Bosch GmbH
Design, Metallurgie und Fertigungstechnologie von pulvermetallurgischen Targets für die Schichtabscheidung zur Werkzeug- und Komponentenbeschichtung

Dr. Peter Polcik, Plansee Composite Materials GmbH

Neuartige PVD-Arc-Schichtsysteme auf Plasma-Plus Anlagen für die ZerspanungMarkus Knecht, Plasma Plus GmbH & CO. KG
eifeler PVD-Schichten im Fokus Feinschneiden: Zusammenhänge zwischen Schichteigenschaften und Standzeiten in industriellen AnwendungenDr. Farwah Nahif, Eifeler Valotec GmbH
DIAMANTDRÜCKSYSTEME - Die wirtschafliche Alternative zum Polieren von DrehteilenPeter Feuchter, Mössner GmbH
Strukturierte CVD-Diamant-Honleisten - Ein neuartiges WerkzeugkonzeptDr. Jan Gäbler, Fraunhofer Institut für Schicht- und Oberflächentechnik (IST)
Ultraschallgestütztes Fräsen von faserverstärkten KunststoffenM. Sc. Falk Protz, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb | IWF TU Berlin
Standadisierung von DLC-Schichten (DIN Ausschuss Kohlenstoffschichten und keramische Hartstoffschichten)

Dr. Jan Gäbler, Fraunhofer Institut für Schicht- und Oberflächentechnik (IST)

 


36. IAK-Treffen 30. - 31. März 2017, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der TU Berlin
(Einladung)
Keramische Werkzeuge zur Zerspanung und Umformtechnik Daniel Haas,                FCT Ingenieurkeramik GmbH
Smartes Werkzeugdesign – Intelligente Lösungen für herausfordernde Aufgaben

Dr.-Ing. Manuel Wacinski,                            Kennametal Shared Services GmbH

Schichtlösungen für die Titanzerspanung Dr. Immo Garrn,               Gühring KG
Komplexe Geometrien mit nur einem optischen Werkzeug vermessen Sebastian Schenk, confovis GmbH
Einsatz innovativer Niobcarbid-Werkzeuge Kristin Kropidlowski, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb | IWF TU Berlin

Lesezeichen setzen bei